Suche
  • mail07740

Neuanfang und Neuentdeckung


Die Stabkarten dienten einst den Seefahrern in den Atollen der Marshall Inseln zur Orientierung in der Südsee, fast 14'000 Kilometer von Locarno entfernt. Moderne Navigationsmittel haben diese alte Kulturtechnik verdrängt. In der Galerie Wolf in Locarno aber gewinnen Stabkarten neue Aktualität. Die freischaffende Künstlerin Annette Korolnik hat die Stabkarten neu entdeckt. Ihre Stabkarten sind geheimnisvoll und rätselhaft, sie erzählen Geschichten, weisen den Weg in den Strömungen des Lebens.

Annette Korolnik ist für ihr Schaffen mehrfach ausgezeichnet worden. Sie ist im Tessiner Onsernonetal aufgewachsen, hat eine klassische Kunstausbildung abgeschlossen und ist nach erfolgreichen Jahrzehnten in der Deutschschweiz und in Berlin zurückgekehrt ins Tessin. Annette Korolniks Rückkehr ist verbunden mit einem neuen Zyklus in ihrem künstlerischen Schaffen, mit den Stabkarten. Seien es Objekte, Ölbilder, Reisebücher, Assemblagen oder Stabkarten: das Werk von Annette Korolnik ist reich an Themen, Bildersprachen und immer wieder neuen Entdeckungen.

Die Ausstellung bleibt geöffnet bis 28. Juli 2018.

Wolf Gallery, Via Serafino Balestra 1a 6600 Locarno

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr 12:00-18:00h Do 12:00-20:00h Sa 10:00-16:00h

www.wolfgallery.ch https://www.instagram.com/wolfgallerylocarno/ https://www.facebook.com/wolfgallerylocarno/


0 Ansichten

© by Annette Korolnik